Verzeichnis (Auflistung) Start-Seite
Wolfgang Ipolt (* 17. März 1954 in Gotha) ist ein römisch-katholischer Theologe und seit 2011 Bischof von Görlitz. Das Wappen von Bischof Wolfgang Ipolt stellt sowohl seine natürliche als auch seine geistliche Herkunft dar. Durch vier Felder werden im Wappenschild sein natürlicher und geistlicher Weg in Symbolen festgehalten: BW_RadDas Mainzer Rad ist aus dem Erfurter Stadtwappen entnommen und stellt ursprünglich ein Christussymbol dar; in den Speichen des Rades lassen sich unschwer die beiden griechischen Buchstaben Chi und Rho erkennen. Bischof Wolfgang war Priester des Bistums Erfurt und so erinnert es an seine Herkunft und an den Ort seiner Priesterweihe. BW_SchwertDas vom Schwert durchbohrte Buch ist das Zeichen für Bonifatius, den Apostel Deutschlands. Bischof Wolfgang stammt aus dem thüringischen Gotha und ist in der dortigen Pfarrkirche St. Bonifatius getauft worden. In dieser Kirche empfing er auch das Sakrament der Firmung und feierte als Priester seine erste Heilige Messe. BW_LilienDie schlesischen Lilien auf goldenem Grund erinnern an den historischen  Zusammenhang des Bistums Görlitz mit dem Erzbistum Breslau.   BW_MuschelDie Jacobs-Muschel steht sowohl für die Stadt Görlitz als auch für die Kathedrale des Bistums. Die Stadt Görlitz liegt an einem alten Jakobsweg und die Kathedrale ist dem Apostel Jakobus dem Älteren geweiht. Die Muschel erinnert daran, dass wir als Christen immer Pilger sind.
„Den Duft der Erkenntnis Christi verbreiten“ (2 Kor 2,14)
Im November 2004 wurde er als Nachfolger von Ulrich Werbs zum Regens des Erfurter Regional- Priesterseminares berufen und leitete seitdem das Erfurter Priesterseminar, die einzige Priesterausbildungsstätte im Gebiet der ehemaligen DDR. Außerdem lehrte er an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt Theologie der Spiritualität.
Bistum Legnica/Liegnitz
Papst Johannes Paul II., am 27.4.2014 in Rom heiliggesprochen, hat im Jahr 1992 das Bistum Legnica/Liegnitz errichtet. Derselbe Papst erhob im Jahre 1994 die Apostolische Administratur Görlitz zum Bistum. Von Anfang an wurden zwischen beiden jungen Bistümern freundschaftliche Kontakte geknüpft. Dabei konnte man sich auf historisch gewachsene Wurzeln stützen. Die gemeinsame deutsch-polnische Grenze ist ein Auftrag, die Beziehungen zwischen beiden Völkern zu vertiefen. Die Papst Johannes Paul II. – Brücke in Görlitz-Zgorzelec ist dafür ein sichtbares Zeichen. Informationen über das Bistum Legnica finden Sie unter: www.diecezja.legnica.pl
Bischof Wolfgang Ipolt
Bischof Wolfgang Ipolt Bischof